Schuhe für Plattform Pedale und Farbtrends 2012

Im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrradschuhen sind leichte MTB Schuhe – wie der Sixsixone Filter – nicht auf optimale Kraftübertragung ausgelegt. Hier wird besonders auf schicken Style Wert gelegt. Der oben genannte Schuh kommt deswegen mit einer super stabilen Gummisohle daher, die auf Plattform-Pedalen guten Halt gewährleisten, sich aber auch mit SPD Cleats nachrüsten lassen. Nebenbei passen diese Schuhe auch perfekt zu deinem Casual Outfit.

Wer den perfekten Schuh für Plattform Pedale sucht, muss sich überlegen was er genau möchte. Trial Fahrer bevorzugen in aller Regel dünnere Schuhe mit sehr weicher Sohle. Die meisten Downhillfahrer (sofern sie keine Klick Pedale verwenden) bevorzugen eher breitere Schuhe – mit harter Sohle – dafür aber mit mehr Auflagefläche. Street Biker und Dirtbike Fahrer tragen eher lässige Schuhe mit der größtmöglichen Auflagefläche (Vans….) und mittelharter Sohle. Wobei die letzte Gruppe wohl besonderen Wert auf Optik und Style legt. Dabei werden die passenden Schuhe eher selten in einem Fahrradgeschäft gefunden, sondern eher in ein auf Sneaker spezialisiertes Geschäft wie ilovesneaker.de.

Die angesagtesten Farben für modische Schuhe sind für diesen Herbst besonders knallige Farben. Besonders Neonfarben – ob man es nun mag oder nicht – sind besonders im Kommen. So werden nicht nur Sneaker im Jahr 2011/2012 besonders knallig daherkommen, sondern auch die komplette Schuh- und Bekleidungskollektion wird verstärkt auf diese Farben setzen. Erlaubt ist vor allem alles was auffällt – lediglich Langeweile ist verboten. So wird für 2012 selbst die als eher konservativ geltende Gemeinde der Rennradfahrer mit einem neongelben Giro Helm konfrontiert.

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Schuhe für Plattform Pedale und Farbtrends 2012”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: