Lupine Tesla 4 – erste Bilder, Video & Test

Die erste Lieferung an Lupine Tesla 4 ist heute bei uns eingetroffen. Die Lampe ist mit einer LED Leuchte ausgestattet die satte 700 Lumen erzeugen kann. Mit 320 Gramm ist Lampe sehr leicht und brennt dennoch 3 h auf voller Stufe.  Auf der kleinsten Stufe schafft die Fahrradbeleuchtung von Lupine ganze 24 h Stunden.

Wir ihr in dem Video sehen könnt, ist selbst die Lichtausbeute selbst auf kleinster Stufe durchaus ansehnlich. Über einen kleinen Schalter an der Lampe kann die Dimmstufe eingestellt werden. Ausschalten kann man die Lampe durch einen längeren Druck auf die Dimmtaste. Die Fahrrad Beleuchtung ist natürlich wassdicht und selbst bei Regen problemlos einsetzbar. Die stärkste Dimmstufe ist nur während der Fahrt möglich. Dies ist so gewollt um die benötigte Kühlung der Beleuchtung zu gewährleisten. Die kleinste Lupine Lampe hat auf jedenfall das Zeug zum Topseller für diese Herbst/Winter Saison.

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Auf den Video kommt teilweise gar nicht rüber, wie hell die Lupine Lampe ist. Aber auf jedenfall hell genug um durch den Wald zu brettern. Wird heute abend von uns gleich ausgetestet!

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Lupine Tesla 4 – erste Bilder, Video & Test”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: