Lew Racing Test

Zur Zeit kuriseren ja einige negative Berichte über Lew Racing Laufräder. Die einen halten die Probleme für Einzelfälle und andere denken das das ganze Produkt wenig taugt.

In allen bekannten Fällen richtete sich die Kritik allein gegen den Lew Racing Komplettlaufradsatz mit Vollcarbonspeichen. Die Felgen der Vollcarbon Version wiegen alleine ca. 220 Gramm – also kein Vergleich zu den 280 Gramm Lew Racing Felgen bzw. den 250 Gramm Lew Racing B+.

Wer sich gerne ein eigenes Bild machen möchte, kann bei uns gern einen Testtermin mit Lew Racing Vollcarbonlaufrädern vereinbaren.

Die Lew Racing Felgen waren bisher selten der Kritik ausgesetzt und das mit gutem Grund. Hier eine Meinung einer unsere Kunden:

Hallo Thomas,
mit den Lew Felgen bin ich sehr zufrieden. Sie sind sensationell leicht und haben eine sehr gute Beschleunigung. Im Wiegetritt berühren sie auch nicht die Bremsen ( … ), also gute Steifigkeit für mich. Bei den Bremsbelägen habe ich ja die Grünen von Swissstop, die sich bewährt haben. Beim Bremsen verspüre ich minimales ruckeln am Vorderrad, ist aber ok. Beim aufkleben von den Schlauchreifen ist der Tri-Lock Channel sehr von Vorteil und vereinfacht die Montage. Was ich nicht verstehen kann ist die große Ventilaussparung, fast eine Länge vom Bremsgummi. Fazit: die Lew Laufräder sind für mich Wettkampfequipment für Straßenrennen jeder Topographie, aber nicht für ein Criterium.

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Lew Racing Test”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: