Lenkerband wickeln

lenkerbandAuf den ersten Blick ist das Wickeln eines Lenkerbandes ein ganz simple Aufgabe, oder? Viele die zum ersten Mal ein Lenkerband an ihrem Rennrad wechseln wollten, haben so oder ähnlich gedacht. Die meisten werden einfach freudig angefangen haben und am Ende vom Ergebnis enttäuscht gewesen sein. Entweder war das Lenkerband zu locker gewickelt oder die Übergänge waren so dick das der Rennrad Lenker unangehm zu greifen war.

Tipps zum Lenkerband wickeln

Auf keinen Fall solltet ihr das Band von der Lenkermitte weg wickeln. Auf der ersten Blick mag das toll anzusehen sein; meistens greift man aber von innen nach außen und somit reibt man immer an den Übergängen. Desweiteren neigt das Lenkerband in solchen Fällen erfahrungsgemäß meist zum Verutschen. Deswegen immer von unten nach oben wickeln!

Wer das Lenkerband kurz vor der anstehende Ausfahrt noch schnell wechseln möchte, sollte es lieber sein lassen und auf später verschieben. Zur Lenkerband Montage solltet ihr euch genügend Zeit und Geduld mitbringen. Am Besten arbeitet ihr euch Zentimeter für Zentimeter nach oben.  Selbst Profis müssen ab und an mal ein paar Umdrehungen abwickeln und den Lenkerbandverlauf korrigieren. Übung macht den Meister – das Sprichtwort ist an dieser Stelle sehr treffend!

Wenn ihr das Band nun sauber um alle Anbauteile verlegt habt, fxiert ihr das Lenkerband mit den beiliegenden Abschlusstreifen. Sollten diese nicht wirklich haften, könnt ihr auch Isolierband oder Textilband verwenden. Am schicksten sehen jedoch meistens die mitgelieferten Klebestreifen aus. Allerdings kleben die meist nur einmal!

Anleitung Lenkerband richtig wickeln

Als erstes klappt ihr den Bremsgriffgummi nach oben hin um und wickelt dabei langsam das alte Lenkerband ab. Schaut euch dabei ruhig an wie das Band gewickelt wurde. Wenn ihr euch das einprägt hilft das bei der späteren Montage ungemein. Wenn Kleberückstände auf dem Lenker zurück bleiben, solltet ihr diese entfernen. Meistens ist dafür weder Reinigungsbenzin noch andere Hilfsmittel notwendig.

Jetzt entfernt ihr die Schutzfolie auf der Rückseite des Lenkerbandes – aber nur immer ein paar Zentimeter. Nun setzt ihr das Lenkerband am Lenkerende auf und lasst das Band mindestens 5 mm überstehen (max. 50% des Bandes). Haltet das Band am Startpunkt fest und wickelt das Band einmal herum. Wenn das Lenkerband zum ersten Mal wieder auf seinen Startpunkt trifft wickelt ihr schräge weiter Richtung Schalthebel. Dabei müsste ihr das Lenkerband immer wieder straff halten. Achtet dabei das sich das Band maximal 1/3 überlappt. Wenn sich das Lenkerband stärker überlappt wird die Oberfläche so uneben, das das Halten des Rennradlenkers unangenehm wird.

Wenn ihr den Lenkerbogen erreicht, sollte das Lenkerband an der Außenseite nur minimal überlappen, da naturgemäß im Inneren – aufgrund des kürzeren Weges – das Band weiter übereinander liegt als außen.  Das Band muss vor allem Eng an den Schalthebeln anliegen, ansonsten hat ihr am Ende unschöne Lücken zwischen Bremsgriffgummis und Lenker. Das mitgelieferte kurz Stück Lenkerband gehört und den Schaltgriff, damit der Lenker komplett verdeckt ist (am Besten solltet ihr das kurze Stück natürlich unter das eigentlich Lenkerband bekommen). Dieser Teil am Lenkerband wickeln ist der kniffligste Part – hier solltet ihr euch die notwenige Zeit gönnen und lieber ein mal zu oft abwicklen als einmal zu wenig. Kleine Fehler beim Lenkerband wickeln werden mit jeder Umdrehung deutlicher hervortreten.

Jetzt zieht ihr das Lenkerband weiter straff nach oben und wickelt weiter bis zur Lenkermitte. Am Besten ist es wenn ihr es schafft, das das Lenkerband unterhalb der Lenkermitte bündig abschließt. Jetzt könnt ihr das überschüssige Band mit einer Schere schräg abschneiden und mit dem mitgelieferten Abschlussklebeband (oder Isolierband) fixieren. Jetzt könnt ihr das überstehende Bandende mit den Fingern in den Lenker drücken und die Endstopfen in das Rohr pressen.

Passendes Lenkerband findet ihr in dieser Kategorie.

Benötigte Teile:
Schere, Lenkerband

Habt ihr noch ein paar Tipps zum Lenkerband wickeln?

1 Kommentar bisher »

  1. epojunkie sagt

    am 23. Juni 2010 @ 14:34

    Wichtig ist es am Anfang von außen nach innen zu wickeln und nicht umgekehrt. Ich habe es bisher immer falsch gemacht und das Lenkerband hat sich am Oberlenker nach einiger Zeit abgewickelt.

Komentar RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Lenkerband wickeln”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: