Freilaufwechsel bei Vuelta Carbon Pro Laufrädern

Wir erhalten immer wieder Anfragen wie denn ein Freilaufwechsel oder Rotorwechsel an einem Vuelta Superlite oder Vuelta Carbon Pro Laufradsatz gemacht wird. Bei diesen Laufrädern ist der Wechsel des Freilaufkörpers denkbar einfach. Ihr könnt Euch entweder das von uns erstellte Video ansehen oder die nun folgenden Beschreibung zum Freilaufwechsel lesen.

Für die Demontage des Rotors benötigt ihr zwei 5er Inbus und unter Umständen einen 6er Inbus – je nachdem welche Abschlusskappe sich zuerst löst. Zuerst müsst ihr beide 5er Inbus rechts und links in die Achse einschieben und dann entgegen dem Uhrzeiger beide Schrauben lösen. Wenn sich die Kappe auf der gegenüberliegenden Seite des Freilaufs löst, müsst ihr dort den 6er Inbus verwenden und die verbleibende Kappe lösen. Danach könnt ihr den Freilauf mit der Hand abziehen und den neuen Freilauf montieren. Dabei müsst ihr darauf achten das alle innenliegenden Teile des Freilaufs in einer Linie liegen – ansonsten hakt es bei aufschieben des neuen Freilaufs.

Übrigens funktioniert diese Technik auch bei anderen Vuelta Laufrädern.

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

9 Kommentare bisher »

  1. Rene sagt

    am 4. November 2008 @ 09:22

    Hallo – habe bei meinen vueltas den freilauf gewechselt – von campa auf shimano – dabei aber leider die imbusschraube am campa freilaf aussen gelöst – seither liegt ein ring im freilaufkörper lose – wie kann ich diesen wieder montieren – wozu ist diese schraube gut? – danke Rene

  2. tom sagt

    am 4. November 2008 @ 10:08

    Rene,

    meinst du wirklich im Inneren des Freilaufkörpers?
    Aussen (von hinten auf das Laufrad gesehen rechts) hast du die Abschlusskappe + Dichtring und innen ist lediglich ein Dichtring.
    Im Inneren des Freilaufkörpers sind Spacer die dazu dienen das du den Rotor auf die Achse schieben kannst. Meinst du diese?

  3. Hunter sagt

    am 8. April 2009 @ 20:46

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem Freilaufkörper von meinen Vuelta Superlite Laufräder. Die Kasette frißt sich in den Freilaufkörper und hat die Stege fast durch und das nach ca. 3000km. Gibt es einen Freilaufkörper aus einem härteren Material? Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Gruß Hunter

  4. chris sagt

    am 27. Juni 2009 @ 17:04

    Hallo Hunter!
    Habe auch den Vuelta Laufradsatz und keine Probleme damit
    (Shimano). Hast du die Ritzel mit Fett montiert und mit 40Nm angezogen?

    Bei mir gibt es Probleme mit der Mittigkeit des Hinterrades. Kann antriebsseitig die Speichen nicht fester bekommen, das Gewinde ist zu kurz? Wo kann ich neue Speichen und Nippel bestellen?Weiß das jemand? Gruß Chris

  5. björn sagt

    am 21. September 2009 @ 15:49

    hallo
    weiß jemand ob das auch bei citec s3000 aero möglich ist???

  6. schmidt sagt

    am 19. Januar 2011 @ 22:18

    hallo radsportler, ich fahre seit einiger zeit schon die vuelta pro carbon laufräder und bin super zufrieden. mich stört nur das sehr laute freilaufgeräusch. ich habe eine sram red schaltung und habe gehört, dass man diese lauten geräusche durch den wechsel des freilaufkörpers erreichen kann. wenn ja welchen kann man hierfür verwenden? oder habt ihr noch einen anderen geheimtipp für mich. mit netten grüßen jörg

    Kommentar von blog-tomsbikecorner.de:
    Uns ist da kein Geheimtipp bekannt. Allerdings kannst du versuchen ein bisschen Fett auf Sperrklinken zu packen. In aller Regel dämpft das die Geräusche.

  7. Andreas sagt

    am 7. Februar 2011 @ 17:59

    Wie baue ich bei den Vuelta Carbon Pro die Hinterachse aus um die Lager zu wechseln?

  8. Andreas sagt

    am 24. April 2013 @ 23:07

    Hi,
    ich habe eine defekte Sperrklinkenfeder, das heißt die Feder wandert.
    Glaube im Original wird die Feder durch eine Einbuchtung im Rotor gehalten.

    Muss ich den ganzen Freilauf tauschen? Passt da nur der Vuelta Freilauf oder kann ich auch andere in die Vuelta Carbon Pro einbauen?

    lg,Andreas

  9. Claus Füßmann sagt

    am 28. Juli 2013 @ 11:07

    Hallo,
    ich habe seit Oktober 2010 die Vuelta Felgen Superlite 20/20 Speichen mit Shimanorotor. Seit einiger Zeit habe ich ein lautes Knacken, welches vom Freilaufgehäuse kommt. Laut dem Video versuchte ich den Freilauf abzuziehen, was mir aber nicht gelang. In der Werkstatt mußte man die Achse von der gegenüberliegenden Zahnkranzseite aus herausschlagen, damit man den Freilauf ab bekam. Starke Einlaufspuren einer Hülse von dreien und zerbröselte kleine Kugeln kamen mir entgegen und das nach 7000 km. Jetzt die Frage,gehöhren diese Hülsen alle zum Freilaufgehäuse, und wo bekomme ich einen neuen Freilauf? Bilder vom Shimanorotor sind vorhanden, Den Shimanorotor, den ich im Netz gesehen habe, sieht anders aus und ist wahrschein von der der Vuelta Carbonfelge.

Komentar RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Freilaufwechsel bei Vuelta Carbon Pro Laufrädern”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: