Clavicula Kurbel – einige Tipps zum Gebrauch

Aus aktuellem Anlass möchten wir euch ein paar Hinweise zur Clavicula Kurbel geben. Auf alle Fälle müssen die Kettenblattschrauben regelmäßig auf festen Sitz kontrolliert werden. Lockern oder lösen sich die Kettenblattschrauben, kann unter Umständen einer der Kurbelsterne irreparabel beschädigt werden.

Deswegen empfehlen wir euch für die Montage der Schrauben unbedingt einen Drehmomentschlüssel zu verwenden. Wer solch einen hochpreisigen Artikel kauft, sollte nicht an der falschen Stelle – sprich am Drehmomentschlüssel- sparen. Mittelfeste Schraubensicherung ist an dieser Stelle auch nicht verkehrt. Wer lieber ohne Schraubensicherung arbeiten möchte sollte den Sitz der Schrauben zumindest regelmäßig kontrollieren. Das Anzugsmoment für Kettenblattschrauben aus Alu beträgt 6 Nm und für die aus Stahl 12 Nm (jeweils trocken).
Prinzipiell sollten alle Teile einer Clavicula Kurbel sorgfältig und mit Bedacht montiert werden. Lieber zweimal die Bedienungsanleitung lesen, als irgendetwas falsch machen. Wer sich nicht sicher ist, sollte sich einen Händler suchen der das für einen erledigt. Auch wenn manchmal der Ehgeiz da ist alles selbst machen zu wollen, sollte man gerade bei so teuren Artikeln einen Fachmann ran lassen. Den kann man im Notfall zur Rechenschaft ziehen, wenn er etwas falsch gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Clavicula Kurbel – einige Tipps zum Gebrauch”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: