Aus für Team Gerolsteiner

Das deutsche Radprofiteam Gerolsteiner wird es ab kommendem Jahr definitiv nicht mehr geben.

Trotz intensiver Bemühungen habe man keinen neuen Hauptsponsor für den zum Jahresende ausscheidenden Getränkehersteller gefunden, teilte Teamchef Hans-Michael Holczer am Donnerstag mit.

Damit verschwindet einen Tag vor dem Start der Deutschland-Tour nach T-Mobile ein weiteres erfolgreiches ProTour-Team aus dem Radsport. Nur noch Milram vertritt ab 2009 die deutschen Farben in der höchsten Profiklasse. Mit Team Gerolsteiner fallen auch fast 60 Arbeitsplätze weg, so Holczer.

Quelle: Focus

1 Kommentar bisher »

  1. ema sagt

    am 10. Oktober 2008 @ 09:51

    Da war ja Gerolsteiner aus heutiger Sicht durchaus visionär…auch wenn das sicher etwas sarkastisch klingt.
    Von einem positiven Imagetransfer der Sportler auf die Produkte des Sponsors kann ja leider nicht mehr die Rede sein. Und auch wenn hier viele lange versucht haben, den schönen Schein mit Vogel-Strauß-Politik zu wahren – irgendwann geht es nicht mehr.

Komentar RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar zum Beitrag “Aus für Team Gerolsteiner”:

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: